Wir über uns

 Kabarett und Kleinkunst sind unsere Markenzeichen;
vor 35 Jahren war das in Neustadt selten zu erleben und im Jahr 1985 Anlass, die „Reblaus“ zu gründen.
Hinzu gekommen ist ein regelmäßiges Angebot mit Kinder- und Jugendtheater.
Seit damals, zunächst noch an verschiedenen Spielstätten, dann in der „Katakombe“, dem Kellertheater des CJD Neustadt, war und ist die „Reblaus“ ein Podium für engagierte und zeitkritische Bestandsaufnahmen
– immer geistreich und immer unterhaltsam –
in Wort, Darstellung und Musik.
Renommierte Künstler*innen der Szene sind immer wieder gern zu Gast bei uns.
Obwohl die intensive Atmosphäre in der „Katakombe“
ein Highligth der „Reblaus“ war, ist unser Kellertheater unter Corona-Anforderungen als Spielstätte zur Zeit nicht geeignet. So nutzen wir aktuell wechselnde Locations, damit die „Reblaus“ für ihr Publikum weiterlebt.
Getragen von einer stabilen Mitgliederschaft organisieren Vorstand und Helfer*in­nen ehrenamtlich ein abwechslungsreiches und hochwertiges Programm und bieten pro Jahr zehn Abendveranstaltungen sowie Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche. 
Unterstützt werden wir dabei finanziell 
vom Land Rheinland-Pfalz, der Stadt Neustadt sowie 
der Sparkasse Rhein-Haardt und der Volksbank. 




Der Vorstand 


Alle zwei Jahre wird er durch die Mitgliederversammlung gewählt, 
aktuell sind das: 


Harald Kargus (Vorsitz) 
Adelheid Buemann-Schmidt (stv. Vorsitz) 
Ingrid Mellein ( Finanzen) 
Ingrid Heyden-Walter (Protokoll) 
Renate Deckert (Beisitzer*in) 
Norbert Kaufmann (Beisitzer*in)
Manfred Leibrecht (Beisitzer*in)
Rolf Strobel (Beisitzer*in)
(Stand: 11.08.2021) 


Die Ahnenreihe der Vorsitzenden: 
* 1985 bis 1993 Rolf Heydenreich 
* 1993 bis 1997 Wolfgang Brandt 
* 1997 bis 2004 Georg Dumont 
* 2004 bis 2006 Heidi Kling 
* 2006 bis 2012 Dr. Jürgen Plogmann 
* 2021 bis 2018 Heidi Kling 
* 2018 Harald Kargus 


Möchten Sie mehr erfahren?

Deutschland

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.